Status und Werkzeuge

Sprachwahl

Professur für Ökoklimatologie

Interaktionen von Atmosphäre und Biosphäre stehen im Zentrum der Arbeiten an der Professur für Ökoklimatologie, das relevante Gebiete der Ökologie und Klimatologie verbindet. Im interdisziplinären Rahmen wird in der Ökoklimatologie untersucht, wie einerseits terrestrische Ökosysteme im Klimasystem funktionieren, andererseits wie Ökosysteme in physikalischen, chemischen und biologischen Prozessen das Klima beeinflussen.

Ziel ist ein besseres Verständnis der Rolle des Klimasystems auf Ökosystemebene. Damit verbunden ist die Entwicklung und Durchführung geeigneter Messprogramme, die Verbesserung des Prozessverständnisses sowie die Entwicklung und Anwendung geeigneter Modelle.


 

 

Aktuelles

25.07.2014

Waldbrandgefahr in den Alpen

Neue Messstationen in den Ammergauer Alpen installiert[mehr]


27.06.2014

Ökoklimatologen erneut unter den schnellsten Läufern

Verena Hammes erzielt Platz 1[mehr]


04.06.2014

Abschlussarbeiten

Mehrere Bachelor- / Master-Arbeiten zu vergeben![mehr]


28.05.2014

Talk by Kjell Bolmgren

Are phenological mismatches the norm? Timing in abiotic and biotic interactions under changing conditions.[mehr]


08.05.2014

Erste abgeschlossene Promotion mit Prof. Dr. Tim Sparks

Anna Bock erhält Doktortitel[mehr]


07.05.2014

Doktorhüte am Fachgebiet Ökoklimatologie

Ein photographischer Rückblick[mehr]


23.03.2014

Pollenallergiker - ab in die Berge?

Neues Forschungsprojekt zur Untersuchung des Pollenflugs[mehr]


Treffer ###SPAN_BEGIN###%s bis %s von ###SPAN_BEGIN###%s

Ausschreibungen